Fussballkunst im Hinterhof

Fussball-WM auf Grossleinwand

Zusammen mit der Bar / Galerie Hinterhof, dem Lietsch City F.C. und der Ausstellungsreihe LICHT FELD setzten wir während der WM den Fussball auf eine etwas unorthodoxe Art und Weise in Szene: Im WM-Stübli im Hinterhof im Basler Dreispitz.

Im Freiluftbereich der „Pepita-Lounge“, in den Sofa-TV-Ecken oder auf einer der beiden Grossleinwände liessen sich alle Spiele verfolgen. Spiele mit Schweizer Beteiligung und Primetime-Spiele von Donnerstag bis Sonntag wurden von redegewandten Leuten begleitet, die nicht alle aus der Experten-Szene kommen. Im Anschluss an ausgewählte Partien gab es „Schlusspfiff-Partys“ mit länderspezifischen Musik- und Tanzprogrammen.

Das Sportmuseum Schweiz stellte in der Galerie Hinterhof in einer Ausstellung die Geschichte der Paninialben dar. Da gab es in Sachen Frisuren und Trikotdesign einiges zu entdecken. Zum Abschluss des Projekts wurden die beliebten Bilder zu Gunsten des Projekts viva con agua versteigert, was für gute Unterhaltung UND einen vollen Kollektentopf sorgte. Ausserdem präsentierte das Sportmuseum „Fussballfieber“ von „Erlebte Schweiz„. Die Filmveranstaltung zeigt den ältesten FCB-Film, die grössten Club- und Natierfolge aber auch die schlimmsten Katastrophen im Europäischen Fussball.

> Flyer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Aktuell

Dran bleiben