Wir sind Kulturpartner der Schweizerischen Botschaft in Berlin!

Krauthoefer-5-

Am Freitag feierte eine Delegation des Sportmuseums an der 60 Jahr-Jubiläumsgala in der Schweizerischen Botschaft in Berlin das „Wunder von Bern“. Als Kulturpartner der Botschaft folgte es auf das Montreux Jazz Festival und das Festival del Film Locarno.

Botschafter Guldimann lud zur Gala, die sich ganz dem WM-Final von 1954 verschrieb. Das 3:2 gegen die ungarische Übermannschaft bedeutete für das kriegsgeschädigte Deutschland den ersten WM-Titel und verhalf ihm zu neuer Identität. Unter den geladenen Gästen war neben dem deutschen Aussenminister Steinmeier, Sportmuseum-Praktikant Bonventre oder Starmoderator Günther Jauch (siehe Bild) auch unser Altbundespräsident Adolf Ogi, der in seiner Eröffnungsrede mit pointierter Kritik am laufenden Megaevent in Brasilien überraschte.
Das Sportmuseum zeigte die wichtigsten Objekte aus seiner Fussball-Sammlung, wie etwa den 1954 vom späteren Weltmeister unterschriebenen Matchball aus dem Eröffnungsspiel des Basler St. Jakob-Stadions. (Weitere Bilder des Anlasses folgen in Bälde.)

2014-01-07 11.07.48 copy

Bild 1 © Berliner Morgenpost 2014
Bilder 2 © Sportmuseum Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Aktuell

Dran bleiben