Das Sportgedächtnis der Schweiz

Das Sportmuseum Schweiz zeigt seine hervorragende Sammlung zur Kulturgeschichte des Schweizer Sports. Auf über 800m2 sind mehrere zehntausend Objekte und zahlreiche Archive in einem begehbaren Lager zugänglich. Highlights wie Federers Racket, Nadigs Sapporo-Helm, Küblers Maillot Jaune, legendäre Bobs oder das Archiv des Schweizerischen Turnverbands fehlen im Begehlager nicht. Das Sammlungsgut wird kulturwissenschaftlich aufgearbeitet und weltweit an Museen und Ausstellungen ausgeliehen. Die Sammlung dient auch als wertvoller Fundus für Ausstellungen ausser Hauses, die das Sportmuseum regelmässig in Zusammenarbeit mit Partnern inszeniert.

Öffnungszeiten

Mittwoch und Freitag, jeweils von 14 Uhr bis 17 Uhr.
Geschlossen:  6.3.2017-8.3.2017 Basler Fasnacht, 15.4.2017-17.4.2017 Ostern,
24.12.2017 -31.12.2017 Weihnachten/Neujahr.
Führungen sind jederzeit möglich.
Eintritt CHF 8 (ermässigt CHF 5)

Führungen

  • Gruppenführungen jederzeit auf Anfrage
  • öffentliche Führung (Anmeldung nicht erforderlich, Einzeleintrittspreis)  am letzten Sonntag im Monat um 11 Uhr; Daten 2017: 29. Januar, 26. Februar, 26. März, 30. April, 21. Mai (internationaler Museumstag 2017), 25. Juni, 30. Juli, 27. August, 24. September, 29. Oktober, 26. November.
    Fällt aus am: 28. Mai und 31. Dezember Silvester.

Standort

Größere Kartenansicht

Realisierungspartner
Das Sportmuseum Schweiz dankt seinen Realisierungspartnern im Bereich Foyer, Ausstellungen, Signaletik:

Bravo Ricky GmbH, Basel Planung, Gestaltung und Umsetzung Foyer
Lichterloh GmbH, Sissach Lichttechnik und Beratung
Philippe Karrer, Basel Grafische Umsetzung und Signaletik
Studio Pugin, Basel Umsetzung Foyer, Sonderausstellung
Werner Druck & Medien, Basel Printpartner
Acer, Dietikon: Beamer und Monitoren Ausstellungen

Aktuell

Dran bleiben