Fotoarchiv Wehrle

Das Sportmuseum Schweiz ist im Besitz des sogenannten «Fotoarchiv Wehrle». Dieser Bestand wurde gebildet von Arnold Wehrle sen. und seinen Söhnen Arnold jun. und Walter. Der Vater gründete 1922 die bis heute einzige Schweizer Sportnachrichten-Agentur «Sportinformation» (Si). Bis zum 1986 erfolgten Austritt von Arnold Wehrle junior war die Si ein Familienbetrieb. Das Bildarchiv besteht aus 5’723 Fotos und dokumentiert auf einmalige Art und Weise die schweizerische Sportgeschichte von 1922 bis 1986.

Die Fotos (Abzüge, Negative, Glasplatten) lagerten jahrelang ungeordnet und in Briefumschlägen verpackt im Sportmuseum Schweiz. Der wertvolle Bestand wurde jetzt unter Beachtung archivkundlicher Standards katalogisiert, um ihn via Online-Portal für die wissenschaftliche Auswertung zugänglich zu machen.

Für weitere Informationen zum Online-Portal: info@sportmuseum.ch

Projektpartner

  • Institut für Sport und Sportwissenschaften der Universität Basel

Finanzierungspartner:

  • Memoriav
  • Stiftung für eine bessere Lebensqualität in Basel und Umgebung
  • Sophie und Karl Binding Stiftung
  • Eidgenössische Sportkommission (ESK)
  • Supporter Sportmuseum Schweiz

Aktuell

Dran bleiben